Welcome!

Das Fach Englisch wird an Hamburger Grundschulen flächendeckend ab Klasse 1 unterrichtet. Für uns Englischlehrer und -lehrerinnen am Heinrich-Heine-Gymnasium bedeutet dies in der 5. Klasse erst einmal herauszufinden, was die Schülerinnen und Schüler schon alles können – und das ist immer noch sehr unterschiedlich. Daher dienen die ersten Wochen der Klasse 5 vor allem dazu, die Kenntnisse der Schülerinnen und Schüler zu ermitteln und möglichst anzugleichen, wobei uns immer wichtig ist, die Kinder individuell zu fördern.

Fördern und Fordern

In den Klassen 5 bis 7 findet eine individuelle Förderung innerhalb des Unterrichts statt, z.B. mit Hilfe von Arbeitsplänen, die Aufgaben unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads beinhalten können. Auch im Schulbuch ist eine Differenzierung nach unterschiedlichen Leistungsständen angelegt.

In der Mittel- und Oberstufe machen wir den Schülerinnen und Schülern besondere englischsprachige Wahlangebote (s. unten).

Unterricht und Lehrwerke
In der Beobachtungsstufe und unteren Mittelstufe steht das Lehrwerk im Vordergrund. In den Jahrgängen 5 und 7 arbeiten wir mit dem Lehrwerk English G Access, das durch ein workbook ergänzt wird, und in den Klassen 8 bis 9 (noch) mit English G21. Beide bieten für die Schüler vielfältige Möglichkeiten zum Lesen, Schreiben, Spielen, Sprechen, Hören, zu Projekten und Rollenspielen usw. Das Buch enthält auch wertvolle Tipps zum „Lernen lernen“. Die Arbeit mit dem Lehrwerk kann durch kleinere Projekte und Lektüren ergänzt werden. In Klasse 10 wird mit Green Line Kl. 10 gearbeitet.

Zusätzlich zum Lehrwerk greifen wir selbstverständlich auch auf andere Materialien und Medien zurück, um die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfungen in Klasse 10 sowie auf die Anforderungen der Oberstufe vorzubereiten. 

In der Oberstufe arbeiten wir lehrwerksunabhängig. Es werden verpflichtend zwei von der Schulbehörde vorgegebene Semesterthemen bearbeitet.

 

Besonderheiten an unserer Schule:

  • English Theatre (Klasse 6): Neben dem regulären Englischunterricht nehmen alle Schüler des Jahrgangs am Kurs English Theatre teil.
  • Schüleraustausch mit der University College School in London (Klasse 8): Einige Schüler der 8. Klassen haben die Möglichkeit, an dieser einwöchigen Austauschreise teilzunehmen.
  • Schüleraustausch mit Australien/Kanada: Im Jahrgang 9/10 besteht die Möglichkeit eines individuellen zehnwöchigen Schüleraustausches (Behördenprogramm).
  • Wahlpflichtkurs “Fremdsprachenwettbewerb” (Klasse 8/9): Schüler erstellen in Gruppen Beiträge zum Bundeswettbewerb Fremdsprachen.
  • AG Cambridge Advanced Exam (Oberstufe): In AG können sich Schüler unter Anleitung auf die Sprachprüfung vorbereiten.
  • English Theatre (Oberstufe; nach Bedarf): Der Kurs kann alternativ zu Theater auf Deutsch gewählt werden.

 

Ute Neumann, Fachleitung Englisch

Fachlehrer

Kathrin Auer (Au), Christian Borck (Bk), Katrin Dause (Dau), Manfred Dederichs (Dd), Niels Dethlefsen (Dt), Bettina Fitz (Fi), Anna-Jelka Hertel (Her), Mohammad Idriss (Idr), Axel Kaschner (Ka), Torben Krüger (Kg), Ulrike Klettner (Kl), Yvonne Lehnert (Leh), Linhsay Mews-Suhr (Me), Louise Moore (Mr), Ute Neumann (Neu), Lorenz Riemer (Ri), Maike Stuhr (Stu), Nicola Schulze-Wettendorf (SWd), Nicole van Namen (vN), Lena Zenke (Ze), Jonas Zimmermann (Zm)

 
 
Begabungsförderung Wettbewerbe Englisch

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2016/17

Zwei 2. und ein 3. Platz!

Weiterlesen
 

And the winner is ... Isabelle!

Weiterlesen
 
Geographie Gesellschaftswissenschaften PGW Geschichte Englisch Fremdsprachen

Bilingualer Unterricht

Geschichte macht auch auf Englisch Spaß!

Weiterlesen
 
Schulverein Englisch Profil 1 Profilreisen

A week to remember

Das 1. Profil fuhr auf Projektreise nach London.

Weiterlesen
 
Heine unterwegs Sprachreisen und Schüleraustausch Englisch

London Austausch 2016

Heine in der britischen Hauptstadt

Weiterlesen
 
 
 

Impressum | Kontakt