Sie sind hier: StartseiteArtikel

Einblick in die Reisewelt

Mein Praktikum im TUIReisecenter

Ich habe mich dazu entschlossen ein Praktikum im Reisebüro zu machen, weil ich gern sehen wollte, ob ein Beruf mit Computern und Kunden das Richtige für mich ist.
Zunächst war ich etwas skeptisch, weil ich nicht wusste, ob ich tatsächlich richtig mitarbeiten dürfte. Diese Zweifel wurden aber schnell zerstreut und ich konnte feststellen, dass dieser Beruf sehr abwechslungsreich ist.
Es gab kein Bewerbungsgespräch, da ich die einzige Bewerberin war, und so wurde mir nur das Büro gezeigt und die Kollegen vorgestellt.

Das TUIReisecenter im Erdkampsweg war bis März 2014 noch ein FIRST Reisebüro, wurde dann jedoch komplett renoviert und umbenannt. Es gibt einen Hauptgeschäftsraum, in dem die Kundengespräche stattfinden. Dort steht auch ein Schrank mit zahlreichen TUI Prospekten. Das TUIReisecenter gehört zum TUI Filialvertrieb, dessen Hauptsitz in Hannover ist, und zu dem noch weitere Reisebüros gehören, wie zum Beispiel das FIRST Reisebüro oder auch alle Hapag Lloyd Reisebüros.
Das Team bestand aus fünf Leuten, die alle sehr nett waren. Die Chefin, Astrid Hagemann, hat immer für eine lockere Stimmung gesorgt. Auch die anderen Mitarbeiter, die zum Teil schon über 20 Jahre dort arbeiten, waren sehr nett und haben zwischendurch auch immer Mal einen Witz gemacht.

Die Aufgaben im Reisebüro sind sehr abwechslungsreich und so wurde mir nie langweilig. Ich durfte bei vielen Kundengesprächen dabei sein und bekam schnell mit, worauf man besonders achten muss. Außerdem konnte ich Plakate gestalten, die dann draußen aufgehängt wurden. In der letzten Woche durfte ich dann noch allein für Kunden ein passendes Hotel heraussuchen. Dazu gehörte auch, aus den Katalogen die besten Preise zu ermitteln. Die Chefin erklärte mir, wie die Buchungsportale funktionieren, wobei ich hier schnell feststellen musste, dass manche Programme sehr kompliziert sind.

Ich kann jedem empfehlen ein Praktikum im Reisebüro zu machen, da es sehr abwechslungsreich ist und so immer viel Spaß macht. Die Mitarbeiter haben dafür gesorgt, dass ich eine wirklich schöne Zeit hatte, und sie haben mir immer gute Arbeiten gegeben. Am Anfang war die Umstellung von Schule auf Arbeit recht schwer und ich wurde schnell müde, doch nach einiger Zeit ging es besser. Ich konnte in dieser Zeit den Umgang mit Kunden gut kennen lernen und habe gemerkt, dass es mir viel Spaß macht. Außerdem konnte ich mir den Aufbau eines großen Büros anschauen und lernen, worauf man bei der Buchung besonders achten muss.

Die Praktikumszeit hat mir viel Spaß gemacht und ich würde es jeder Zeit wieder machen. Ich kann jedem empfehlen ein Praktikum im Reisebüro zu machen und einmal hinter die Kulissen der Reisewelt zu schauen.

 
 

Anmelden

iserv
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
 

Impressum | Kontakt