Sie sind hier: StartseiteArtikel

Weihnachtskonzert 2014

Ein musikalischer Abend in der Marktkirche

Das alljährliche Weihnachtskonzert, das am 2.12.2014 stattfand, war wie immer ein gelungener Abend. Diesmal fand es allerdings zum ersten Mal in der Marktkirche in Poppenbüttel statt, damit mehr Plätze zur Verfügung stehen. Doch trotzdem war die Marktkirche dicht besetzt und viele fragten sich, wie so viele Menschen die Jahre zuvor in die Pausenhalle passten.

Nach einer kurzen Begrüßungsrede der Organisatoren eröffnete das Klassenorchester der 5/3, unter der Leitung von Frau Plate, das Konzert. Obwohl alle Schüler erst seit August ihr Instrument spielen, hörte es sich toll an! Daraufhin kam unter anderem noch das Klassenorchester der 6/3,  das Trompetenensemble und der Chor der fünften und sechsten Klassen auf die Bühne und boten einen tollen Auftritt.

Besonders bemerkenswert war die Darbietung der Solistin Madeleine Meibom aus der Klasse 7/3 und der beiden Gitarristen aus der 10. Klasse. Mit dem Titel „Let it go“ aus dem Disney- Film „Eisprinzessin“ begeisterten sie das Publikum.

Darauf folgte dann das Schulorchester der Klassenstufen fünf bis zwölf, welches ebenfalls von Frau Plate geleitet wurde. Besonders gut kam das Stück „Johann Krieger Suite“ an, da es trotz der beeindruckenden Länge fehlerfrei gespielt wurde.

Der Schüler-Eltern-Chor, der wiederum von Frau Hörnig geleitet wurde, war dann die letzte Darbietung des schönen Abends. Es war toll anzusehen, wie viel Spaß alle Beteiligten, egal ob Schüler, Eltern oder Lehrer, an ihrem Auftritt hatten.

Insgesamt waren am gesamten Adventskonzert 200 Leute beteiligt. Ein großer Dank geht auch an die Menschen hinter den Kulissen, wie z.B. die Techniker, die für das passende Licht sorgten und die Paten der fünften Klassen. Die Spenden, die gesammelt wurden, werden zum einem für neue Anschaffungen im Bereich Musik eingesetzt. Zum anderen kommen sie Kindern in Flüchtlingslagern zugute. Das Geld wird an die Organisation UNICEF gespendet, die sich speziell um Flüchtlinge aus Syrien, die in Jordanien in Flüchtlingscamps untergebracht werden, kümmert.

 
 

Anmelden

iserv
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
 

Impressum | Kontakt