Sie sind hier: StartseiteArtikel

Argentinienaustausch 2017 in Mar del Plata

Diesen Sommer flogen wir für drei Monate nach Argentinien in die Küstenstadt Mar del Plata. Doch statt Sonnenschein und dreißig Grad, was man bei einem Südamerikanischen Land denken könnte, waren es im Schnitt fünfzehn Grad.

Dies war kein Problem, da wir trotzdem viele Ausflüge und eine Reise zu den Iguazu Wasserfällen unternommen haben. Mit weiteren dreißig deutschen Austauschschülern  nahmen wir am Unterricht der Juan Gutenberg Privatschule in der elften Klasse teil, dort lernten wir gut Spanisch oder, wie es dort gennant wurde, „Castellano“.

Die größten Umstellungen waren das späte Abendessen, wo es sehr oft Fleisch gab und die Offenheit der Menschen, die man alle mit einem Küsschen begrüßte. Zudem das Schulsystem und die Beziehung zwischen Lehrern und Schülern, da diese viel freundschaftlicher war.

Wir und zwei weitere Deutsche hatten die Möglichkeit, eine Reise nach Missiones zu den Iguazu Wasserfällen zu machen, zudem nach Brasilien. Diese Reise zeigte uns nochmal wie vielseitig und schön das Land Argentinien ist.

Dieser Austausch bereicherte uns in vielerlei Hinsicht, besonders was die Selbstständigkeit angeht.

Besos, Lina und Yarena

 
 

Anmelden

iserv
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
 

Impressum | Kontakt