Sie sind hier: StartseiteArtikel

Einschulung (2)

Da liefen die Schulranzen mit den Kindern.

 

Es war ein ganz normaler Montagmorgen, doch auf einmal sah man nur noch kleine Schulranzen über den Schulhof laufen. Da wussten wir, es ist wieder so weit: Die neuen Fünftklässler werden eingeschult. Für manche alteingesessenen Schüler ist dies sicher keine große Sache, aber wenn man Pate der kleinen Neuzugänge wird, ist es schon etwas Besonderes.

Schon in der Pause, eine halbe Stunde vor dem offiziellen Beginn, war die Aula gut gefüllt und zwar nicht nur mit chillenden Schülern, sondern vor allem mit aufgeregten Eltern und anderen Familienmitgliedern, die auf den großen Moment ihrer Kleinen warteten. Um kurz nach zehn war die Aula so voll, dass man kaum noch Platz zum Atmen hatte, doch das war dank der großen Aufregung schnell vergessen. Und dann...ging es endlich los!

Nach einem kurzen Auftakt der Oberstufenband kam Herr Kaschner, der Unterstufenkoordinator, auf die Bühne und erläuterte kurz den Ablauf. Danach folgte eine lebhafte Rede von unserem Schulleiter, Herrn Borck. Dann, endlich, kam der Moment, in dem die neuen Gymnasiasten der Reihe von Ihren Klassenlehrern auf die Bühne gerufen wurden. Dort trafen sie auf ihre neuen Mitschüler und Paten, die jedem eine Sonnenblume und eine Heine-Trinkflasche überreichten. Nachdem auf dem Schulgelände die letzten Fotos geschossen worden waren, ging es ab in die Klassenräume. Um den Verlauf der nächsten drei Tage zu erfahren, lesen Sie bitte folgenden Artikel: Kennenlertage am Heine! 

 
 

Anmelden

iserv
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
 

Impressum | Kontakt