Sie sind hier: StartseiteArtikel

Bio-Exkurs ins Forschungszentrum Borstel

 

Am 26. Januar 2017 fuhr unser viertes Profil zum Forschungszentrum in Borstel, Schleswig-Holstein.

Dort konnten wir im Schülerlabor mittels der PCR- Methode und anschließend der Gelelektrophorese unseren genetischen Fingerabdruck ermitteln. Durch das Verfahren der Polymerase-Chain-Reaction (PCR) vermehrten wir unsere DNA, die wir aus den Zellen unserer Mundschleimhaut entnahmen. In der Gelelektrophorese wird die DNA sichtbar gemacht (siehe Bild).

Das PCR Verfahren wird z.B. von der Kriminalpolizei zur Identifikation eines Täters benutzt.

Das Schülerlabor hat uns das wissenschaftliche Arbeiten ermöglicht. Es war ein sehr spannender und interessanter Ausflug.

 
 

Anmelden

iserv
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
 

Impressum | Kontakt