Sie sind hier: StartseiteArtikel

Volleyballcamp

24 begeisterte Volleyballfans wählten das Projekt.

Wir waren 24 begeisterte Volleyballfans und unser Projekt befasste sich mit dem Thema Volleyball. So erlernten und verfeinerten wir am Montag die Grundtechniken Baggern und Pritschen. Die Gruppe wurde dazu geteilt. Der eine Teil der Schülerschaft setzte sich mit der Technik auseinander und der andere Teil der Gruppe lernte das  Spielen gegeneinander.

Am Dienstag haben wir das Schmettern gelernt, dazu haben wir verschiedene Übungen gemacht. Zum Ende jedes Tages haben wir zum Abschluss immer in Kleingruppen gegeneinander gespielt, was uns viel Spaß gemacht hat.  

Am Mittwoch lag der Schwerpunkt beim Abschlag von oben. Dazu muss man den Ball gerade hoch in die Luft werfen und den Ball anschließend mit der flachen Hand über das Netz schlagen. Mit einigen verschiedenen Übungen schafften fast alle den Abschlag von oben. Zudem lernten wir die Regeln im Volleyball und wie man ein Spiel pfeift. So gibt es für die verschiedenen Regelverstöße unterschiedliche Handzeichen. Es war nicht immer leicht zu entscheiden, welchen Fehler man als Schiedsrichter anzeigen muss.

Am Donnerstag  sind wir ins Ariba,dort hatten Herr Hincha und Herr Schoth viele verschiedene Spiele vorbereitet. Am Freitag fand ein Turnier statt.

Wir fanden das Volleyball-Camp gut,weil wir innerhalb der fünf Tage die Techniken und das richtige gegeneinander Spielen gelernt haben. Außerdem war die Stimmung gut, so lief im Hintergrund  immer Musik, die wir selbst aussuchen durften. Wenn es das Projekt noch einmal gibt,würden wir es wieder wählen. 

 
 

Anmelden

iserv
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
 

Impressum | Kontakt