Sie sind hier: StartseiteArtikel

Von 0 auf 80 in weniger als 2 Sekunden

HHG-Teams traten beim Formel 1 NORDMETALL-CUP an

Mit gleich zwei Rennwagenmodellen traten am vergangenen Samstag sechs Schüler des Heinrich-Heine-Gymnasiums in der Messehalle Schnelsen gegen Teams aus ganz Hamburg an. Insgesamt hatten sich 47 Gruppen angemeldet, um ihre am Computer entworfenen Miniboliden ins Rennen zu schicken. Fast zwölf Stunden dauerte der Wettbewerbsmarathon, bei dem nicht nur die Autos, sondern auch alle Teilnehmer diversen Belastungsproben durch die verschiedenen Fachjuries unterzogen wurden. Unsere beiden Teams sicherten sich dabei gegen starke Wettbewerber die Plätze 5 und 6. Trotz aller Anstrengung hieß es schon während der Veranstaltung: „Wir kommen nächstes Jahr wieder!“

 
 

Anmelden

iserv
April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
132627282930311
142345678
159101112131415
1616171819202122
1723242526272829
1830123456
 
 

Impressum | Kontakt