Sie sind hier: StartseiteArtikel

London-Reise der S1

"Typically British"

Wir sind das 1. Profil der 12. Klasse und waren im September für eine Woche in London auf Profilreise. Eigentlich war es eine Studienfahrt, das heißt, wir haben während der Reise an einem Projekt gearbeitet. Vorgeschrieben wurde uns nur das Thema „Typically British?“. Den Rest konnten wir uns frei aussuchen, also auch, ob wir einen Film, eine Fotoreihe oder anderes machen wollten und auf welches Unterthema wir uns konzentrieren wollten.

In den ersten beiden Tagen haben wir hauptsächlich an unseren Projekten in Kleingruppen gearbeitet. Meine Gruppe hatte sich vorgenommen, Londoner nach ihren Lieblingsplätzen zu befragen und diese dann auch zu besuchen. Die Menschen, die wir angesprochen haben, erzählten uns davon mit großer Freude, warum das ihre Lieblingsorte sind und waren wirklich sehr offen. Wir haben also echt tolle Tipps bekommen und konnten so auch das andere London sehen, was eben nicht in den normalen Reiseführern steht.

In den letzen Tagen waren wir als gesamtes Profil unterwegs. Zum Beispiel haben wir an einer sehr interessanten und lustigen Führung durch das Gerichtsviertel teilgenommen, waren bei der Show eines Stand-Up Comedians in Soho, waren im Camden Lock Market shoppen und am Ende noch mal gemeinsam essen.

Ingesamt hatten wir eine tolle Zeit und haben uns alle noch mal besser kennenlernen können. Mit besserem Wetter wär's aber noch schöner gewesen.

 
 

Anmelden

iserv
November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
 

Impressum | Kontakt