Sie sind hier: StartseiteArtikel

LEBL Landschaftsmalerei

Welches Blau hat der Himmel?

Auch über diese Frage haben wir erst einmal gesprochen und sie an einigen Beispielen erläutert. Denn es ging um den norddeutschen Himmel, der mit Acrylfarben auf eine Leinwand in seiner Besonderheit gemalt werden sollte. „Norddeutsche Landschaft“ war das LEBL-Thema, für das sich vor allem Schülerinnen aus den 7. Klassen (ein Junge war auch dabei!) gemeldet hatten. Für diese Landschaftsform sollte der Blick geschärft werden, und dies geschah mit Hilfe vieler Fotos aus dem Brook und dem Wittmoor. 

Himmel, Bäume und ein Weg/Pfad – das waren die Vorgaben für eine Landschaft im Format 24x30 oder 30x40. Zunächst wurden die Keile in den Keilrahmen gedrückt, dann mit Acryl-Gesso die Fläche gleichmäßig grundiert. Vorher waren schon die „Paletten“ mit diversen Blautönen und hellen Farbtönen (nicht einfach nur Weiß) präpariert worden, so dass im feuchten Gesso der Himmel mit breitem Pinsel angelegt werden konnte. Unsere Paletten bestanden aus dem Deckel luftdicht verschließbarer Aufbewahrungsboxen, die mit Alufolie überzogen waren. Die nicht verbrauchten Farben bleiben dann – bei verschlossener Box - zum nächsten Termin frisch genug, um weiter damit malen zu können. Vor allem, wenn man sie mit einem Wasserbestäuber feucht übersprüht. 

Der Mal-Gruppe - es waren auch einige Mädchen aus der 9. Klasse dabei - wurde eine reichliche Auswahl an Farben und Pinseln zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle bedanken wir uns bei kwp (Baumarkt an der Saseler Chaussee), der uns speziell für dieses Projekt 50% Rabatt auf einen Warenwert von 222.-€ gewährt hat. 

Für fast alle war es eine neue Erfahrung, mit dieser Technik eine Landschaft zu gestalten. Und wie man sieht, ist jede Landschaft genau so individuell und kreativ wie ihre jeweiligen Künstler. 

 
 

Anmelden

iserv
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
2228293031123
2345678910
2411121314151617
2518192021222324
262526272829301
 
 

Impressum | Kontakt